Samstag, 6. September 2014

Testpäckchen von Gefro

Hallo meine Lieben,


Über ein Formular im Internet habe ich eine kostenlose Probe von Gefro, einem Hersteller für Soßen, Suppen und Gewürzmischungen, angefordert und direkt 3 Tage später erhalten!


Unser anschauliches Testpaket!


Die Verpackung hat mir persönlich optisch total gefallen, allerdings dachte ich mir "Ach nein wirklich?" als ich gesehen habe das das Paket nicht im Geringsten zugeklebt oder gesichert wurde.
Mit einer Öggnungsmasche kann man das Paket einfach öffnen und der Postbote hätte dies auf jeden Fall auch machen können.
Ich habe meine Postanschrift bei meinem Freund und das hat, hier bei uns in Grünau (was als Ghetto von Leipzig gilt), auch seinen Sinn denn Post die ich an meine Adresse schicken lasse kommt generell nicht an, vor Allem dann wenn es sich um Warensendungen handelt.
Bei diesem Paket, bin ich mir sicher, hätte der Postbote (ich habe schon mehr als eine Beschwerde geschrieben) sicherlich nicht die Finger von gelassen!
So bin ich auf jeden Fall froh das die Proben ankamen und freue mich das der Inhalt noch vollständig enthalten war als ich es öffnete.


Der gesammte Inhalt des Pakets

Was haben wir bekommen?

 

Gefro Suppe
Als ich das Döschenen öffnete und an dem Pulver roch bekam ich das Gefühl als ob ich Brühe vor mir hätte.
Ich habe das Pulver deswegen vorwiegend als Gewürz (wie Brühe eben) eingesetzt.
Wir haben jedoch auch (den Zahnschmerzen sei dank) eine Suppe, mit Buchstabennudeln, gekocht. Diese hat meinem Mann und mir sehr gut geschmeckt. Ich muss sogar ehrlich sagen das mir diese etwas salzige Supper bisher als Grundlage für eine Buchstabensuppe am besten geschmeckt hat.
Verwendet man sie als Brühe ist sie doch etwas salzig und es ist nicht jedermans Geschmack.

Gefro Helle Soße
Wir haben diese Sauce zu Schnitzel gemacht und mussten auch sie enorm aufpeppen um überhaupt einen ordentlichen Geschmack zu erhalten. Sie schmeckt an sich leider sehr mehlig und ist mir persönlich gar nichts.
Ich würde sie im Laden auf jeden Fall nicht kaufen und bin mir sicher das mein Freund die Soße gar nicht gegessen hätte wenn er sie in ihrem normalen Zustand gekostet hätte.

Gefro Pesto Verde
Da ich so etwas nicht esse und es bei uns auch eher selten vorkommt das wir für Freunde ein Pesto machen habe ich diese Anrührvariante an eine Freundin verschenkt. Als ich sie gefragt habe wie es ankam meinte sie das es auf jeden Fall nicht mit richtigem Pesto zu vergleichen ist, Nichtkenner die Sauce aber sicherlich nicht schlecht finden würden. Sie persönlich hat es, wie auf der Abbildung, mit Nudeln gegessen, war aber nicht sonderlich begeistert davon und würde sich lieber ein teures Pesto, im Glas, kaufen.

Gefro Bella Italia
Für eine normale Tomate-Mozarella-Platte ist dieses Gewürz auf jeden Fall funktionstüchtig und reicht auch voll aus! Noch ein wenig Balsamiko und Öl drüber und schon schmeckt das ganze gewohnt nach Basilikum um passenden Kräutern!
Auf einem anderen Salat haben wir das Ganze nicht getestet da, wie oben bereits erwähnt, von jeder Probe nur eines enthalten war. Hier fand ich es jedoch schade es nicht auch mit einer anderen Variante ausprobieren zu können.

Gefro Soße zu Braten
Wir haben diese Soße mit Frikadelle, Kartoffelpüree und Buttergemüse ausprobiert und haben hier den typischen Fertigsaucen-Geschmack festgestellt. Diese Bratensoße muss nicht aufgepeppt werden, wobei ein wenig Salz und Pfeffer der braunen Soße auch nicht schadet.
Diese Sauce finde ich besser als die billigen Varianten im Würfel und ich würde sie sicherlich kaufen wenn ich sie im Handel entdecke.

Gefro Sauce Bolognese
Ich habe die Sauce erst gekocht wie es auf der Anleitung (auf der Rückseite der Packung) steht und musste als erstes festellen das 250 ml eindeutig zu wenig Sauce für zwei Personen ergibt.
Ich habe dann gekostet und hatte das Gefühl eine Gemüsesuppe zu essen, von Bolognese hatte die Sauce absolut gar nichts.
Ich fand, auch wenn es vegan ist, könnte es dennoch nach irgendetwas schmecken außer nach Gemüsebrühe und so habe ich die Sauce mit Tomatenmark, frischen Tomaten und Gewürzen aufgepeppt.
In einer Bolognese sollte Basilikum sein, das kam man in diesem Fall absolut nicht schmecken und auch der Tomatenuntergrund schmeckt typisch nach Anrührpulver.
Diese Soße würde ich, jetzt wo ich weiß das sie uns nicht schmeckt, nicht empfehlen und auch nicht kaufen.

Fazit:

Alles in Allem haben die Test´s Spaß gemacht, jedoch waren wir meistens enttäuscht und haben die Saucen selbst noch aufpeppen müssen damit wenigstens ein wenig Geschmack an das Essen kommt.
Ich würde nun nicht speziell nach dem Hersteller Gefro, im Handel, suchen da die Produkte sich im Großen und Ganzen nicht als lobenswert herausgestellt haben.
Bei einem Pesto sollte man nicht auf die Anrührvariante zurück greifen, allerdings kann die Suppe als Brühe oder für Buchstabensuppe gut verwendet werden und auch die Bratensoße hat vergleichbar gut geschmeckt.

Danksagung:

An dieser stelle möchte ich gern Gefro danken, die uns die Produkte, als Testpaket haben zukommen lassen!
Außerdem danke ich natürlich meinen Freunden für ihre Meinung und meinen Lesern für ihre Aufmerksamkeit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Im Namen meiner Nasen und mir danke ich für dieses Kommentar!