Freitag, 20. Juni 2014

Futterprobe von beaphar (für Hund und Katz)

Hallo ihr Lieben,


Am 15.06. habe ich ein paar Anfragen bezüglich neuen Futterproben gemacht, vorwiegend deswegen weil wir vor haben wieder einen jungen Kater bei uns ein neues Zuhause zu schenken.
Ihr könnt auf der Seite Unsere Rasselbande unseren Favoriten (den ich morgen nocheinmal besuchen, juhuuuu) schon einmal anschauen.
Natürlich wollen wir das es auch ihm von Anfang an an nicht fehlt und deswegen suchen wir vorwiegend nach leckeren und gesunden Katzenleckerchen die für eine junge Katze angemessen sind.

Geschenke für die Nasen

Beaphar war so nett meinen Nasen eine Probierportion von verschiedenen Leckerlie zu zuschicken.
Die Erfahrungen die wir damit gemacht haben findet ihr in diesem Bericht!

Wir haben neben zwei verschiedenen Katzenleckerchen auch zwei verschiedene Hundeleckerchen bekommen, eine dieser Sorten habe ich für meinen Hund schoneinmal selbst gekauft, leider nimmt er sie nicht an.

Kamen leider bei kaum einem Hund gut an


Auch die zweite Variante, des gleichen Leckerchentyps nimmt er nicht. In zurückliegenden Test´s ist mir bereits aufgefallen das Kowalski kein Futter nimmt was wie ein Schwanmm aufgeblustert wurde.
Bei diesen Nahrungsergänzungsmittel-Leckerchen ist das der Fall.
Auch andere Hunde haben eher andere Leckerchen bevorzugt als nach diesen beiden, bunten (stark riechenden) Happen zu greifen.
Gefressen wurden sie von den meisten Hunden dennoch allerdings nur dann wenn nichts anderes zur Auswahl stand.

Nun möchte ich allerdings ein wenig mehr zu den Katzenknabberkissen sagen die wir im Zuge dieser Probe erhalten haben.

Von jedem erhielten wir jeweils 2 Proben

Farbe/ Geruch und Konsistenz

Wer die typischen Katzenkissen kennt, kennt die rechteckige Form. Meistens sind die Kissen mit etwas Leckerem gefüllt, was bei diesen Malt Bits und Zahnies auch der Fall ist.
Die Malt Bits sind braun (eher ins Orange gehend) und relativ hart. Wenn man jedoch gleichmäßig auf das Kissen drückt zerbricht es in viele kleine Teile. Sollte ein Zerbrechen (zum Beispiel bei jungen Katzen) erwünscht sein gestalltet sich dies schwierig auch wenn es nicht unmöglich ist.
Innen haben sie eine weiß-hellgelbe Füllung.
Auch die Zahnies sind hart und rechteckig, sie sind jedoch grün (sieht sehr unnatürlich aus) und haben innen ebenso eine weiß-hellgelbe Füllung.

Zahnie´s Zusammensetzung:

Getreide, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Öle und Fette, Mineralstoffe, Fleisch und tierische Nebenerzeugnise


Zahnie Katzenkissen

Malt Bits Zusammensetzung:

Getreide, Milch und Molkereierzeugnisse, Öle und Fette, pflanzliche Nebenerzeugnisse (Malzextrakt 1,7%), Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Hefe, Mineralstoffe


Malt Bits

Erfahrung/Vorwort:

Wir haben schon einige Nahrungsergänzungsmittel von Beaphar für unsere Tiere, bei uns in der Nähe bei Fressnapf, gekauft und haben festgestellt das die Produkte für Katzen gern genommen werden, die für Hunde allerdings nicht wirklich.
Ich persönlich war bisher immer skeptisch was die Produkte angeht, da sehr viele Produkte Molkereierzeugnisse, Gedreide und andere Nebenerzeugnisse enthalten, was für Hund und Katz eigentlich absolut überflüssig ist.
Man kann hier auch immer sehr schlecht nachvollziehen woher solche "Nebenerzeugnisse" überhaupt stammen.

Erfahrung/Fazit:

 
Mampf. mampf

Natürlich habe ich gleich mal geschaut wie es bei den Tieren so ankommt, da nichts dabei ist was mein Hund nicht verträgt oder nicht auch fressen dürfte habe ich es ihm auch angeboten.
Er hat es wie erwartet nicht angerührt und hat es auch eher angeekelt angeschnieft als alles Andere.
Unsere Jane (eine Fressmaschine und das genaue Gegensatz zu Kowalski) hat es gern genommen und hätte den Ranzen nicht voll genug bekommen wenn ich ihr nicht irgendwann untersagt hätte weitere Katzenkissen aus der Box zu stibitzen.
Da die Katzenkissen sehr viele Fette enthalten und so auch nicht wirklich gesund sind, bekommen meine Tiere diese Sachen nur zu besonderen Gelegenheiten.
Ich finde auch nicht das man soetwas Nahrungsergänzungsmittel nennen dürfen sollte, da eigentlich (abgesehen von Malz) nichts enthalten ist was einer Katze wirklich gut tut.
Die Aussage Leckerchen als Beschreibung hätte an dieser Stelle ausgereicht.
Ich würde sie auf jeden Fall nicht kaufen, da ich weiß das es dickmachende Süchtigmacher für Katzen sind, allerdings mögen vor Allem wählerische Katzen diese Leckerchen gern.

Falls wir uns Morgen entscheiden sollten Sadwick mit nach Hause zu nehmen wird natürlich ein Folgebericht dran gehängt!
Es war im Übrigen wirklich toll. Die drei Kleinen sind zwar sehr unterschiedlich (Sadwick ist der Größte) allerdings sind sie alle wie es sein soll verspielt und munter.

Danksagung:

Natürlich danke ich beaphar für die Produktproben die sie mir kostenunendgeltlich zugeschickt haben.
Auch danke ich meinen Nasen für ihre ehrliche Meinung und allen Lesern für ihre Aufmerksamkeit!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Im Namen meiner Nasen und mir danke ich für dieses Kommentar!